Weiterbildungsangebote der Universitäten und Hochschulen [Beitrag Nr. 24]

Das landespolitisch erwünschte und am Markt zunehmend nachgefragte wissenschaftliche Weiterbildungsangebot der Hochschulen wirft zahlreiche Fragen juristischer, wirtschaftlicher und organisatorischer Art auf. Die Landesregierung sollte diese Fragen im Sinne klarer und praktikabler Rahmenbedingungen einheitlich und verbindlich regeln. Dadurch wird unnötiger Aufwand vermieden und die Handlungsfähigkeit der Hochschulen gestärkt.