Förderung von Vorhaben des Wasserbaus und der Gewässerökologie [Beitrag Nr. 16]

Förderanträge wurden in vielen Fällen ohne Wirtschaftlichkeitsnachweise bewilligt. Bei einigen Fördervorhaben wurde keine Erfolgskontrolle durchgeführt. Bei gewässerökologischen Maßnahmen sollten die Parameter für den Soll-Ist-Vergleich projektspezifisch definiert werden.

Maßnahmen, die im Interesse Dritter ausgeführt oder von ihnen verursacht werden, sollten nicht gefördert werden.